Die Stadtwerke Konstanz melden gegen 18:21 Uhr einen brennenden Bus an der Haltestelle der Uni Konstanz.

    Während der Anfahrt der Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde durch das beherzte Eingreifen der Mannschaft eines Rettungsfahrzeuges des Malteser Hilfsdienstes der Entstehungsbrand an dem Stadtbus gelöscht. Hierdurch konnte ein größerer Brand verhindert werden. Die Feuerwehr kontrollierte das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera. Es wurden keine erhöhten Temperaturen mehr festgestellt. Weiter brachte die Feuerwehr noch Ölbindemittel um das Fahrzeug aus um auslaufende Flüssigkeiten zu binden.

    Über den entstandenen Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden. Personen kamen nicht zu Schaden

    Einsatzstichwort:  Brennt Bus
    Datum: 01.06.2017
    Uhrzeit: 18:21 Uhr
    Einsatzort: Bushaltestelle Universität
    Eingesetzte Kräfte: 16 Reserve 7
    Fahrzeuge: 6/10-1, 6/33, 6/44-1, 6/44-3

    km

    Diesen Artikel teilen