Gegen 7:50 Uhr wurde der Feuerwehr gemeldet, dass es in der Führerschein- und Zulassungsstelle des Landratsamtes in der Max-Stromeyer-Straße zu einer Rauchentwicklung gekommen sei.

    Aufmerksame Mitarbeiter dieser Außenstelle des Landratsamts, haben einen Feuerlöscher an der betroffenen und qualmenden Maschine abgezogen.
    Vor Ort angekommen war auch für die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Rauchentwicklung bereits sichtbar, so dass der Einsatzleiter noch vor der Erkundung einen Einsatz mit Bereitstellung anordnete. Das Gebäude war durch die Mitarbeiter selber geräumt worden und es befand sich niemand mehr in Gefahr. Die Erkundung durch den Angriffstrupp unter Atemschutz ergab, dass eine Prägemaschine für Kennzeichen überhitzt war und es so zu der Rauchentwicklung gekommen ist. Die Maschine wurde ins Freie verbracht und dort kontrolliert. Das Gebäude wurde durch eine natürliche Belüftung entraucht.

    Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

    Einsatzstichwort: Feuer Gebäude
    Datum: 15.08.2017
    Uhrzeit: 07:50 Uhr
    Einsatzort: Max Stromeyer Straße
    Eingesetzte Kräfte: 22 Einsatzkräfte
    Fahrzeuge: 6/10-3, 6/19, 6/33, 6/44-1, 6/44-3

    Christopher Kutschker

    Fotos: Lars Heilmann

    Diesen Artikel teilen