Gleich drei Einsätze hatten die Kameraden des Löschbereichs Altstadt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. "Ausgelöster Haushalts-Rauchmelder in der Brüelstraße" - so war die Alarmdurchsage als die einsatzreiche Nacht der Feuerwehrkameraden in der Altstadt begann.

    An der Einsatzstelle angekommen, konnte von außen nicht in die Wohnung eingesehen werden, so dass die Wohnung mit der Polizei zusammen aufgebrochen werden musste.
    In der Wohnung wurde der Rauchmelder gefunden, der aus nicht bekannter Ursache ausgelöst hatte. Die Bewohner der Wohnung waren nicht zuhause.

    Die ersten Kräfte waren bereits wieder zu Hause, als der nächste Einsatz kam. Erneut hat ein Haushalts-Rauchmelder, dieses Mal in der Hofhalde, ausgelöst.
    Angekommen, wurde der Rauchmelder akustisch wahrgenommen, konnte jedoch nicht sofort ausfindig gemacht werden. Noch während die Einsatzkräfte versuchten, die Wohnung ausfindig zu machen, verstummte der Rauchmelder.
    Da nicht mehr so viele Einsatzkräfte an der Einsatzstelle von Nöten waren, wurde der MTW 1/10 nach Haus geschickt.

    Auch die übrigen Kräfte wollten gerade abrücken, als ein Rauchgeruch im Hinterhof festgestellt wurde. Mit Steckleitern wurde nun der Innenhof kontrolliert und erneut der Löschbereich alarmiert.
    Bei der Kontrolle im Innenhof wurde auf einem Fensterbrett ein Rauchmelder gefunden. Vermutlich hatte er bei den starken Regenfällen am Abend Feuchtigkeit abbekommen und so einen Fehlalarm ausgelöst. Die Ursache für den Brandgeruch wurde nicht gefunden.

    Wieder zu Hause, dauerte es nicht lange, bis die Einsatzkräfte wieder aus dem Bett gerissen wurden. Die Brandmeldeanlage der Altkatholischen Kirche hatte ausgelöst. Ein Rauchansaugsystem hatte aus unbekanntem Grund ausgelöst. Auch hier konnten die Einsatzkräfte nach kurzer Zeit wieder einrücken.

    Einsatzstichwort:  Ausgelöster Haushalts-Rauchmelder
    Datum: 15.06.2017
    Uhrzeit:  23:25 Uhr
    Einsatzort: Brüelstraße
    Eingesetzte Kräfte: 20
    Fahrzeuge: 1/10, 1/44, 6/10-4, 6/33, 6/44-1

    Einsatzstichwort:  Ausgelöster Haushalts-Rauchmelder
    Datum: 16.06.2017
    Uhrzeit: 00:03 Uhr (Nachalarm 0:28 Uhr)
    Einsatzort: Hofhalde
    Eingesetzte Kräfte: 20
    Fahrzeuge: 1/10, 1/44, 6/10-4, 6/33, 6/44-1

    Einsatzstichwort:  Brandmeldeanlage
    Datum: 16.06.2017
    Uhrzeit: 02:27 Uhr
    Einsatzort: Altkatholische Kirche Konstanz
    Eingesetzte Kräfte: 20
    Fahrzeuge: 1/10, 1/44, 6/10-4, 6/33, 6/44-1

    Christopher Kutschker

    Einsatzfahrzeuge an der Brüelstraße

    Diesen Artikel teilen