Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage rückte die Feuerwehr Konstanz am Montagmittag um 13:51 Uhr aus. Bereits auf der Anfahrt wurde telefonisch durch das Unternehmen mitgeteilt, dass eine Batterie geplatzt war. Vor Ort wurde eine starke Rauchentwicklung in mehreren Kellerräumen festgestellt. Da eine Begehung nur unter Atemschutz möglich war, wurde eine Löschgruppe mit Atemschutzgeräteträgern nachgefordert.

    Die Feuerwehr kontrollierte die betreffende Batterie und nahm eine Belüftung von den Räumen vor. Personen kamen nicht zu Schaden.

    Einsatzstichwort: Brandmeldealarm
    Datum: 12.02.2018
    Uhrzeit: 13:51 Uhr
    Einsatzort: Dettingen, Brühlstraße 15
    Eingesetzte Kräfte: 12 und 6 in Reserve
    Fahrzeuge: 6/10-3, 6/33, 6/44-1, 6/44-3

    Christopher Kutschker

    BMA Dettingen

    Diesen Artikel teilen