Sturm- und weitere Einsätze zu Beginn des Das Sturmtief Burglind fegte seit den Morgenstunden über Konstanz hinweg und bescherte der Feuerwehr mehrere Hilfeleistungseinsätze. Es mussten Gebäudeteile gesichert werden, Dachziegel drohten auf die Straße zu fallen, umgestürzte Bäume waren von der Straße zu entfernen, ein Flachdach war zu sichern und ein Baustellenkran wurde überprüft. Insgesamt waren 17 Einsätze ab zu arbeiten.

    Die Löschbereiche Altstadt, Petershausen, Wollmatingen, Allmannsdorf, Litzelstetten, und Dettingen wurden alarmiert, um die Schäden zu beheben.

    Einsatzstichwort: Unwetterlage
    Datum: 03.01.2018
    Uhrzeit: 10:30 Uhr
    Einsatzort: Gesamtes Stadtgebiet
    Eingesetzte Kräfte: 90
    Fahrzeuge: 6/10-4, 6/31, 6/33, 644-2, 6/44-3, 6/19, 1/33, 7/44-1, 7/44-2, 7/59, 4/42, 9/42, 8/42, 8/19

    In der Wollmatingerstraße hatte sich eine Blechverwahrung am Dach gelöst und drohte herab zu stürzten. Für die Absicherung der Einsatzstelle musste die Höhenrettung eingesetzt werden.

    Einsatzstichwort: Technische Hilfeleistung
    Datum: 03.01.2018
    Uhrzeit: 11:54 Uhr
    Einsatzort: Wollmatingerstraße
    Eingesetzte Kräfte: 12
    Fahrzeuge: 6/19, 6/52, 7/59

    Neben den Unwettereinsätzen mussten auch noch Brandeinsätze abgearbeitet werden:

    Um 11:38 Uhr ging bei der Zentrale die Meldung ein, dass es in der Markgrafenstraße aus einer Wohnung im Erdgeschoss rauchen würde. Bereitstehende Kräfte in der Steinstraße rückten sofort zum Einsatzort aus. Gebrannt hatte ein Ölofen, dieser konnte rasch gelöscht werden und die Wohnung musste gelüftet werden. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Brandstelle noch nach restlichen Glutnestern abgesucht.

    Zwei Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben.

    Der Sachschaden konnte gering gehalten werden.

    Einsatzstichwort: Feuer Gebäude
    Datum: 03.01.2018
    Uhrzeit: 11:38 Uhr
    Einsatzort: Markgrafenstraße
    Eingesetzte Kräfte: 21 Reserve 7
    Fahrzeuge: 6/10-4, 6/44-2, 6/33, 6/19

    In der Ellenriederstraße hat um 12:10 Uhr ein Rauchwarnmelder ausgelöst. Die eintreffenden Einsatzkräfte konnten ein angebranntes Essen in einer Wohnung feststellen. Die Wohnung konnte nach einer Lüftung wieder an den Wohnungsbesitzer übergeben werden.

    Einsatzstichwort: Feuer Gebäude
    Datum: 03.01.2018
    Uhrzeit: 12:10 Uhr
    Einsatzort: Maria- Ellenriederstraße
    Eingesetzte Kräfte: 13
    Fahrzeuge: 6/10-3, 6/44-2, 6/33, 6/19

    Klaus Menge

    Diesen Artikel teilen