Über die Drehleiter ist die Feuerwehr am Dienstagmorgen, gegen  09.45 Uhr, in eine Wohnung in der Brüelstraße eingestiegen, nachdem  aus der Wohnung in einem Obergeschoss des Mehrfamilienwohnhauses ein  ausgelöster Rauchmelder zu hören war.

    Die Wohnungsinhaberin hatte Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen, was zu einer entsprechenden Rauchentwicklung geführt hat. Da kein offenes Feuer entstanden war, konnte sich die Feuerwehr auf die Belüftung der Wohnung beschränken. Ein nennenswerter Sachschaden dürfte nicht entstanden sein.

    Redakteur:  Polizei Konstanz

    Diesen Artikel teilen