Die Brandmeldeanlage der Sparkasse am Bahnhofplatz löste gegen 13:00 Uhr aus. Die eintreffen hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr stellten an der Brandmeldeanlage die ausgelösten Melder fest und gingen auf Erkundung. Eine leichter Rauchgeruch war fest zu stellen, woraufhin der Einsatzleiter noch weitere freiwillige Kräfte nachalarmieren lies. Weitere Erkundungen ergaben, dass ein Defekt in einer Lampe zu der Rauchentwicklung geführt hat. Mit der Wärmebildkamera wurde der vermeintliche Brandherd noch kontrolliert. Es konnten keine weiteren Schadensereignisse festgestellt werden. Autor: km

    Diesen Artikel teilen