4 Minuten nach Mitternacht erreichte die Zentrale der erste Hilferuf im neuen Jahr.

    Eine Hecke war vermutlich durch Feuerwerk in Brand geraten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Anwohner diese schon gelöscht und ein Eingreifen war nicht mehr erforderlich.

    Die Feuerwehr kam zum Jahresanfang nicht zur Ruhe. Es mussten  noch zwei Türen geöffnet werden,  ein Rauchwarnmelder löste in der Magdeburger Straße wegen einer verrauchten Wohnung aus und Müllcontainer brannten an der Wollmatinger Grundschule.

    Redakteur: km

    Diesen Artikel teilen