Die Brandmeldeanlage des Rheintorturms löste am Samstagabend um 21:52 Uhr einen Alarm aus. Die eintreffenden Kräfte der Feuerwehr stellten fest, dass im Nebengebäude des Turmes bei einer Feier eine Nebelmaschine eingesetzt wurde.

    Die Vernebelung war so stark, dass der Theaternebel bis in den Rheintorturm zog und die dortige Brandmeldeanlage auslöste. Die im Turm stattfindende Veranstaltung wie die im Nebengebäude musste unterbrochen werden, die Gäste wurden vorrübergehend , bis die Nebelschwaden wieder abgezogen waren, ins Freie gebeten. Nachdem wieder freie Sicht in den Räumlichkeiten vorhanden war, konnten die Gäste, mit der Auflage die Nebelmaschine nicht mehr zu betätigen, weiter feiern.

    Redakteur: km

    Diesen Artikel teilen