Öl in einer Fritteuse entzündet sich im Küchenbereich. Keine Verletzten.

    Ein Fritteusenbrand in einer Gaststätte in der Huetlinstraße führte am Freitag, 06.05.2016 gegen 18:30 zu einem Einsatz für die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die Gäste des Restaurants bereits im Freien. Ein Trupp unter Atemschutz hat mit einem Kohlendioxid-Löschgerät den Ölbrand gelöscht. Der Rauch im Küchenbereich wurde mittels Überdruckbelüftung entfernt. Die Stadtwerke haben Strom- und Gas in der betroffenen Gaststätte abgeschaltet. Anschließend wurde die Gaststätte dem Betreiber übergeben. Die Ermittlung der Schadenshöhe wird durch die Polizei übernommen.

    Einsatzstichwort:  Feuer Gebäude 
    Datum: 06.05.2016
    Uhrzeit: 18:34 Uhr
    Ende: 19:40 Uhr
    Einsatzort: Konstanz Altstadt, Huetlinstraße
    Eingesetzte Kräfte: 20 (2 davon hauptamtlich)
    Fahrzeuge: 6/44-2; 6/10-1; 1/33; 1/44; 1/10

    fg

    Diesen Artikel teilen