Gegen 11:30 Uhr erreichte die Zentrale der Feuerwehr Konstanz die Meldung, dass in der Brandenburger Straße ein Rauchwarnmelder in einer Wohnung im 2. OG ausgelöst hat.

    Die Einsatzkräfte stellten eine leichte Rauchentwicklung im Treppenhaus fest. In der Wohnung wurde ein rauchender Topf auf dem Herd festgestellt. Die Wohnung wurde durch einen Schlüsselträger geöffnet. Nach der Lüftung konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.

    Sachschaden entstand nicht.

    Redakteur: km

    Diesen Artikel teilen