PKW fährt gegen Pulvertum und beginnt zu brennen.

    Ein Fahrer eines Mercedes-Pkw befuhr am späten Donnerstagabend, 29.12.2016 gegen 22.15 Uhr auf der Laube und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er durchbrach dabei eine Straßenbegrenzungskette und prallte gegen den Pulverturm. Nach dem Unfall konnte der Autofahrer sein Fahrzeug selbstständig verlassen, der Mercedes fing jedoch infolge des Aufpralls Feuer und musste von der Feuerwehr Konstanz gelöscht werden. Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus verbracht.

    Einsatzstichwort:  Verkehrsunfall
    Datum: 29.12.2016
    Uhrzeit: 22:15 Uhr
    Einsatzort: Obere Laube
    Eingesetzte Kräfte: nB
    Fahrzeuge: 6/52; 6/44-2; 1/44

    fg

    Diesen Artikel teilen