Anwohner meldet starke Rauchentwicklung und Feuerschein. Sofa brennt und macht Wohnraum unbrauchbar. Keine Verletzten.

    Am frühen Dienstagmorgen um 01.24 Uhr meldet ein Anrufer Rauchentwicklung und Feuerschein im Dachgeschoss einer Kindertagesstätte in der Gustav-Schwab-Straße. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde starke Rauchentwicklung und Feuerschein festgestellt und Löschmaßnahmen eingeleitet. Über zwei Eingangstüren wurde sich Zugang zum Gebäude verschafft. Eine Eingangstür wurde durch gewaltsames Aufhebeln stark beschädigt. Ein Trupp mit Atemschutzgerät und C-Rohr ist über das innen liegende Treppenhaus in das Dachgeschoss vorgedrungen und hat die Räumlichkeiten nach Personen abgesucht und das Feuer mit einem ABC-Feuerlöscher gelöscht. Es kamen keine Personen zu Schaden. Gebrannt hat ein Sofa. Durch die starke Hitzeentwicklung in dem Wohnraum sind sämtliche Plastikgegenstände geschmolzen und ein Fenster geborsten. Die Räumlichkeit wurde mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert und an die Betreiber übergeben. Die Brandursache sowie Schadenshöhe wird von der Polizei ermittelt.

    Einsatzstichwort:  Feuer Gebäude 
    Datum: 26.04.2016
    Uhrzeit: 01:24 Uhr
    Ende: 03:10 Uhr
    Einsatzort: Konstanz Petershausen, Gustav-Schwab-Straße
    Eingesetzte Kräfte: 27 (2 davon Hauptamtlich)
    Fahrzeuge: 6/44-2; 6/44-3; 6/33; 1/33; 6/10-1; 6/19; 6/74

    fg

    Diesen Artikel teilen