Kurz nach halb zehn wurde die Feuerwehr Konstanz zum Brand eines Motorrades alarmiert. Der Anrufer meldete das brennende Zweirad an einer Hauswand in der Mainaustraße.

    Die ersten Einsatzkräfte der ständigen Wache löschten das Motorrad mit dem Schnellangriff. Glücklicherweise stand das Motorrad nicht direkt an der Hauswand, sodass das Gebäude nicht bedroht war. Verletzt wurde niemand.

    Da sich das Einsatzszenario weniger schlimm darstellte, als es der Anrufer zunächst beschrieben hatte, mussten die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr nicht mehr ausrücken.

    Die Höhe des Sachschadens sowie die Brandursache sind bislang unbekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

     

    Datum 24.04.2019

    Uhrzeit: 09:35 Uhr

    Einsatzstichwort: Brennendes Motorrad an Hauswand

    Einsatzort: Mainaustraße (Petershausen)

    Fahrzeuge: 6/44-1 und 6/33

     

    Text: Maximilian Obermaier

    Bild: Christopher Kutschker

    Diesen Artikel teilen