Am Sonntagabend den 27.10.2019 wurde die Feuerwehr Konstanz zu einem ausgelösten Haushaltsrauchwarnmelder in die Elberfeldstraße gerufen. Aufmerksame Nachbarn hatten das Piepsen des Geräts gehört und stellten Rauchgeruch im Treppenhaus fest, woraufhin sie die Feuerwehr verständigten.

    Die ersten Einsatzkräfte verschafften sich gewaltsam Zugang zu der Wohnung und ein Trupp unter Atemschutz ging zur Erkundung in die Wohnung vor. In der verrauchten Wohnung fand der Trupp einen unverletzt Hund welchen er sofort in Sicherheit brachten.

    Nachdem ein Topf mit angebranntem Essen vom Herd genommen war, wurde die Wohnung mit Hilfe eines Lüfters vom Rauch befreit und die Wohnungstüre wieder verschlossen.

     

    Einsatzstichwort: Feuer-Gebäude

    Datum: 27.10.2019

    Uhrzeit: 19:07 Uhr

    Einsatzort: Elberfeldstraße, Fürstenberg

    Eingesetzte Kräfte: 18

    Fahrzeuge: 6/10-1, 6/33, 6/44-1, 6/44-3 und 6/19

     

    Maximilian Obermaier

    Diesen Artikel teilen