Aufgrund eines ausgelösten Haushaltrauchwarnmelder und Rauchgeruch wurde die Feuerwehr heute Mittag in die Schiffstraße alarmiert. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung und fand einen Kleinbrand in der Küche. Es wurden keine Personen verletzt. Die Sperrung der Schiffstraße durch die Polizei im Bereich Mainaustraße und Hechtgang erforderte eine Umleitung des Verkehrs.

    Um 12:41 Uhr kam aus der Schiffstraße in Konstanz der Notruf, dass es in einem Mehrfamilienhaus zu einer Auslösung eines Haushaltsrauchwarnmelder gekommen ist. Auch war ein deutlicher Brandgeruch wahrnehmbar.

    Die Feuerwehr Konstanz rückte nach Alarm- und Ausrückeordnung an den Einsatzort aus. Auf Klopfen und Klingeln reagierte niemand in der Schadenswohnung. Von außen wurde mittels der Drehleiter das Gebäude kontrolliert und ein Brand in der Küche ausgemacht. Da aber auch über die Drehleiter kein Zugang zur Wohnung möglich war, musste die Feuerwehr die Wohnungseingangstüre gewaltsam öffnen.
    Um eine Rauchausbreitung in das Treppenhaus des Wohngebäudes zu verhindern, wurde ein Rauchschutzvorhang an der Türe angebracht. Der Atemschutztrupp drang in die Wohnung vor und konnte schnell den Brand lokalisieren und löschen. Nach einer Kontrolle der Wohnung, um sicher zu stellen, dass keine Personen zuhause sind, wurde über die Fenster eine natürliche Belüftung hergestellt, um den Rauch aus der Wohnung zu bekommen.

    Nach dem Abschluss der Löscharbeiten und der Belüftung wurde die Schließfähigkeit der Türe wiederhergestellt und die Wohnung der Polizei übergeben. Diese ermittelt nun ob ein Schaden vorliegt und wie hoch dieser ausfällt. Außerdem wird Sie untersuchen, wie es zu dem Brand in der Küche kam.

    Neben der Feuerwehr war auch der Rettungsdienst zur Absicherung mit einem Rettungswagen vor Ort. Während des Einsatzes wurde durch die Polizei die Schiffstraße zwischen der Mainaustraße und dem Hechtgang komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet. 

    Einsatzstichwort: Feuer Gebäude
    Datum: 23.08.2019
    Uhrzeit: 12:41
    Einsatzort: Schiffstraße     
    Eingesetzte Kräfte: 24
    Fahrzeuge: 6/10-3, 6/19, 6/33, 6/44-1, 6/44-3 

    Christopher Kutschker

    Diesen Artikel teilen