Kurz vor 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr Konstanz in die Radolfzeller Straße im Stadtteil Wollmatingen alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten sich die Bewohner bereits ins Freie gerettet. Die Erkundung der ersten Einsatzkräfte ergab ein Feuer auf dem Balkon. Der erste Angriffstrupp ging unter Atemschutz zur Brandbekämpfung durch die Wohnung vor. An der Balkontür wurde ein Rauchvorhang gesetzt, um den weiteren Schaden durch giftigen Brandrauch in der Wohnung so gering wie möglich zu halten. Parallel zum ersten Trupp, der in der Wohnung vorging, wurde hinter dem Haus die Drehleiter in Stellung gebracht. Der Trupp auf dem Balkon konnte das Feuer mit Hilfe eines Kleinlöschgeräts ablöschen, sodass ein weiterer Einsatz der Drehleiter nicht erforderlich war.Abschließend wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, um sicher zu gehen, dass das Feuer und eventuell versteckte Glutnester vollständig gelöscht sind.

Für die Dauer des Einsatzes musste die Radolfzeller Straße von der Polizei voll gesperrt werden.

 

Einsatzstichwort: Feuer Gebäude

Datum: 08.09.2020

Uhrzeit: 17:56 Uhr

Einsatzort: Radolfzeller Straße, Wollmatingen

Eingesetzte Kräfte: 26 Reserve 16

Fahrzeuge: 6/10-4, 6/19, 6/33, 6/44-1, 6/44-3 und 7/44-2

Maximilian Obermaier

Titelbild