Zwei Kameraden der Feuerwehr Konstanz haben am vergangenen Wochenende den Lehrgang zum "Maschinisten" absolviert. Nachdem der Lehrgang durch Corona vergangenes Jahr nicht durchgeführt werden konnte, waren die Teilnehmer froh, dass durch die niedrigen Inzidenzwerte die Ausbildung stattfinden konnte. Der Lehrgang wird zentral durch den Landkreis organisiert und am Standort der Feuerwehr Steißlingen durchgeführt. Ein 4-köpfiges Ausbilderteam, gemischt aus erfahrenen Kameraden von verschiedenen Feuerwehren bildeten die insgesamt 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus.

Die Bedienung von Pumpen und Aggregaten sind die zentralsten Inhalte des Lehrgangs. Doch auch eine Wasserförderung über lange Wegstrecken planen und brechen, Rechtsgrundlagen für die Fahrt mit Sondersignal und noch weitere Themen füllen die Ausbildung. 

Die zwei Kameraden aus den Löschbereichen Litzelstetten und Petershausen haben bereits den LKW Führerschein und sind erprobt im Fahren von Fahrzeugen dieser Kategorie. Nun steht als nächstes die Einweisung auf die Fahrzeuge an. 

Wir gratulieren beiden Kameraden und wünschen immer eine gute Fahrt!

Christopher Kutschker

Gruppenbild